Euro Force

Aus BF-Games.net Battlefield Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Battlefield 2: Euro Force
Bf2-euro-force-cover.jpg
Entwickler: DICE Schweden
Publisher: EA
Veröffentlichung: Februar 2006
Plattform(en): PC (Windows XP, Windows Vista)
Genre: Taktik-Shooter
Spielmodi: Einzelspieler (begrenzt),
Mehrspieler (Internet&LAN)
Steuerung: Maus,
Tastatur,
Joystick (optional, bessere Steuerung in Flugzeugen)
System- voraussetzungen: Windows XP (32bit Version),
1,7 GHz Prozessor,
512 MB RAM,
Grafikkarte mit 128 MB RAM und ShaderModell 1.4,
3,8 GB Festplattenplatz, mindestens 3 GB auf der Windowspartition
DirectX Version 9.0c,
beachte auch die Hinweise unter Systemvoraussetzungen
Medien: 1 DVD
Sprache: Deutsch
Altersfreigabe: PEGI:
Pan-European Game Information
USK:
Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle
Information: Kein offizieller Support für Windows 2000, läuft aber teilweise auch;
inoffizieller Patch für Grafikkarten mit ShaderModell 1.3 im Netz verfügbar;
beachte Hinweis zu Administratorrechten unter Windows ab Version XP
aktuelle Version: 1.5

Euro Force ist der erste von insgesamt zwei "Booster Packs" zum Hauptspiel Battlefield 2. Ursprünglich war es als zweites Add-On und damit als Gegenstück zu Special Forces geplant, wurde dann aber in die beiden Boosterpacks Euro Force und Armored Fury aufgeteilt, die günstiger angeboten wurden als ein Add-On, dafür aber auch weniger umfangreich sind. Die Spielerweiterung beinhaltet drei neue Karten. Dazu wurde mit den Truppen der Europäischen Union eine neue Fraktion samt vier neuer Fahrzeugen und Waffen eingefürt. Insgesamt enthält der Pack sieben neue Waffen, von denen zwei Unlocks für das Hauptspiel sind. Das bedeutet die Waffen kommen in Euro Force regulär zum Einsatz und können im Hauptspiel als Unlock freigeschaltet werden. Dazu ist es notwendig den Booster wenigstens einmal zu spielen. Der Erwerb des Boosterpacks war außerhalb der Vereinigten Staaten und Deutschland, wo 2006 eine DVD-Version erschien, nur über die Online-Plattform EALink möglich. Mit dem finalen Patch 1.5 wurde das Boosterpack allen Spielern frei zur Vefügung gestellt.

Karten

Euro Forces enthält die drei Karten Operation Smoke Screen, Taraba Quary und The Great Wall, die im Conquest-Modus in den Versionen für 16 und 32 Spieler verfügbar sind. 64 Spieler waren im Boosterpack nicht möglich. Für den Einzelspielermodus muss eine zusätzliche Modifikation installiert werden. Auf allen Karten kämpft die Europäische Union (EU) gegen die PLA oder MEC.

Fahrzeuge

Insgesamt enthält das Boosterpack Euro Force vier neue Fahrzeuge. Allesamt sind auf Seiten der Europäer zu finden. Der Kampfpanzer Challenger 2 verfügt über eine starke Panzerung und erheblicher Feuerkraft. Der zweite Panzer im Boosterpack ist der Leopard 2A6, welcher auch schon in zahlreichen Modifikationen zu Battlefield 2 auftauchte (OPK, POE). Zudem gibt es zwei weitere Luftfahrzeuge. Mit dem Eurofighter hält ein Jet Einzug ins Spiel. Der Eurocopter Tiger erweitert das Boosterpack um einen wendigen Helikopter.